Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Juni 2008 2 10 /06 /Juni /2008 11:53
Ich habe mich noch den Rest des Urlaubes darüber geärgert, zweimal 8,50 Euro für so eine Scheiße ausgegeben zu haben. DIe Modellbauten sind total verwittert und sehen völlig billig aus, die "Fahrattraktionen sind allesamt nicht für mein Kind geeignet gewesen (unter 2 Jahre), was uns am Eingang allerdings trotz Nachfrage nicht gesagt wurde. "Naja, dann schauen wir uns die Streichelwiese an, das wird unseren Sohn freuen." Pustekuchen. Außer einer verwilderten Wiese und modrigen Holzhäuschen, in denen sich wohl vor langer Zeit mal Tiere befunden haben mussten, konnten wir unserem Sohn keine Freude gönnen. Die Dinosaurier hätten Kindergartenkinder schöner gestalten können, die Teiche oder Wassertümpel sind schon lange umgekippt, die Trampoline zerfetzt. Alles war irgendwie bah und ätzend. Und wie der Eintrittspreis für die Erwachsenen gerechtfertigt ist, die sich lediglich an den Billig-Imitationen größtenteils unbekannter Gebäude erfreuen sollen, das ist mir ein Rätsel.
Sollte der Park finanzielle Schwierigkeiten haben, dann ist das traurig. Aber dennoch kann man auch ohne viel Geld den Park ein bischen ansehnlich halten.
Moment: Die Hecken waren gerade frisch geschnitten. Das sah gepflegt aus. Lediglich die elektrische Heckenschere, die an den Strom angeschlossen mitten auf einem der zahlreichen Kunstwerke lag, hätte die Stimmung der Eltern der Kinder, die dieses in einem unbeobachteten Moment auf ihre Tauglichkeit prüften, ein klein wenig trüben können.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare