Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
26. Mai 2008 1 26 /05 /Mai /2008 01:34
Angestarrt, festgeschnallt,
ängstlich und verworren.
Den Blick gen Decke, betrübte Sinne,
zu einem Geist geworden.

Tagein, tagaus begleitet mich
die Erinnerung an jenes Leid.
Falsch verstanden, abgeschossen,
irgendwann bin ich bereit.

Dann fliehe ich nach dir, oh Herr,
um Vergebung werd ich bitten.
Doch Vergeltung treibt die Suche an,
entgegen unsren Sitten.

Unbedacht, unbemerkt,
aufgeknüpft, ohne Wert.
Rausgerissen, festgeschnallt,
resigniert, ohne Halt.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare