Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. Mai 2010 7 23 /05 /Mai /2010 05:30

Matador-aufgespie-t.JPG

Den heutigen "Never-Give-Up Award" erhält, mit Abstand, Opíparo, zurecht, "Der Prächtige".

Der Stier kämpfte am Freitag, wie so viele vor ihm, in einer handelsüblichen Arena in Spanien um sein Leben. Zur Belustigung vieler wurde er von dem Star-Matador Julio Aparicio in allerbester Torero Manier mit einem roten Tuch für dumm verkauft. Doch trotz der Traktierungen durch den homophil gekleideten Hampelmann blieb Opíparo lebenswillig und rammte sein ansehnliches Horn durch den Kiefer des Peinigers und bescherte ihm damit eine mehr als nachhaltige Erinnerung an dieses "Lustspiel".

Wahrscheinlich wird Opíparo zur Belohnung längst nicht mehr unter uns weilen, was ich sehr bedauere. Hätte er seine überaus rühmliche Tat doch ansonsten gerne im Freundes- und Bekanntenkreis publik machen können und damit Trittbrettfahrer auf den Weg geschickt.

Vielleicht brennt sich dieses Bild ja auch stattdessen bei dem ein oder anderen spanischen Kind ein, das bisher mit dem Gedanken gespielt hat, später mal ein berühmter Matador zu werden.

Wollen wir's hoffen.


Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kaius - in Ansichten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Circumspectator 05/31/2010 15:32



Fein gemacht, wenn das jeder Stier so machen würde, hätten die Matadore hoffentlich bald Nachwuchsprobleme.



emule 05/31/2010 12:32



Oh,oh,oh!!!



Moe 05/24/2010 22:37



Oh ja, das tut schon nur vom angucken weh.