Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. November 2008 7 02 /11 /November /2008 10:28
So, nach einer kurzen Pause geht es nun tatkräftig weiter.

Wut hatte mein Vater. Verärgert über den mehr als mangelhaften Service und die ausgesprochen ärmlichen Hilfsangebote auf der offiziellen Telekom-Homepage, schrieb er ihnen einen bitterbösen Brief, den ich euch nicht vorenthalten möchte:


Hallo ihr da draussen,
weit weg von der Realität des Verbrauchers
.
Im Nirvana der leidgeprüften Aktionäre.

Ihr Unmotivierten, sicherlich vor der baldigen Entlassung.

Devot beuge ich mein Haupt, unwürdig euch zu belangen.
Trotzdem ich im Monat für meine Verhältnisse euch einen beachtlichen Teil meines Salärs in den Endausgang des Körpers
schiebe, sozusagen als Fieberzäpchen, fühle ich mich von euch verlassen.

Egal was ich von euch möchte (nicht verlange ),es funktioniert nicht.
Eure Hilfsseiten im Internet hakeln permanent.

Ich möchte eigentlich nur meinen Router konfigurieren, aber das "Scheissding" von T-Com will nicht so wie ich will.
Ich bin von normaler Statur, ein "Semiprofi" ,ich hab halbwegs Ahnung und bin viel im Internet unterwegs.

Die Anonymität eures Systems bringt mich gerade zur Weißglut,
ich habe den telefonischen Weg bei ähnlichen Problemen versucht, bin aber an eurem geplant durchdachtem System gescheitert. "Kunde zahlt, ist aber ansonsten ein Arschloch".

Sorry, ich habe vergessen , "ein lästiges Arschloch".

Lieber Mitarbeiter, der du diese Anfrage bearbeitest, du bist nicht von mir persönlich gemeint, es ist dein Boss, und dessen Boss, bis oben rauf in die Chefetage.
Die Flachonanisten, hoch bezahlt und inkompetent bis ins Mark.

Dienstanweisung : Kommen wir mit einem technischen Problem nicht klar, ist dem Kunden mitzuteilen, daß er nicht in der Lage ist einfachste Abläufe zu begreifen
.
Telekom, Post, Postbank. etc sind nie Schuld, weil erhaben über die Unzulänglichkeiten des täglichen Daseins.

Mein Problem, um an den Anfang meines Erbrechens zu kommen, ist der Speedport  W 700 V .
Die Konfiguration dieses Gerätes ist in jeder Hinsicht unter aller Kajüte.
Ich bitte um baldige Abhilfe in Form eines Antwortschreibens an mich.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Kolossia - in Ansichten
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Alexander 11/05/2008 16:05

Jetzt habe ich es auch gerade gesehen. Danke!

Alexander 11/05/2008 09:16

Hallo,danke - die Schreiblerlinge müssen doch zusammen halten.Allerdings habe ich den Link zu mir noch nicht gefunden - sind aber vielleicht auch zu viele...Alexander

Kolossia 11/05/2008 15:24


Ne, ich habe ihn noch nicht eingetragen. Das werde ich jetzt aber machen ...


alexander 11/03/2008 13:13

Hallo,ich bin mehrmals in meinem Leben umgezogen. Es hat kein einziges Mal ohne Ärger mit den Telekomikern geklappt. Seltsamerweise immer in der Form, dass sie fleißig weiter Geld abgebucht haben....Ich freue mich übrigens über Verlinkungen gggAlexander

Kolossia 11/03/2008 15:11


Verlinkung? Kommt sofort. Habe meine bei dir ja auch bereits entdeckt :). Danke vielmals


Ghost 11/02/2008 10:49

Das hat er nicht wirklich geschrieben. oder?Hab das Teil auch schon konfiguriert. Also ich habe es hin bekommen... Vielleicht kann ich ja per Mail oder so helfen....

Kolossia 11/02/2008 11:53


Doch, das hat er geschrieben. Ich glaube, inzwischen hat er es hinbekommen :)