Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
10. Juni 2008 2 10 /06 /Juni /2008 22:59
Heute beginne ich wiedermal abzunehmen.
Vorab: Ich bin 1,70 Meter groß und rund 94 Kg schwer, habe also berechtigte Gründe, abzunehmen. Nicht, wie so mach ein Girlie, das sowieso schon untergesichtig ist.

Letztes Jahr hatte ich es geschafft, auf 80 Kilo runterzukommen. Aber dann habe ich meine Arbeitsstelle gewechselt und irgendwie habe ich einfach vergessen, ein bischen aufzupassen. Schon war ich wieder im alten Trott drin. Aber es hat gedauert, bis ich wieder zugenommen habe.

Wie hatte ich damals abgenommen?
Mein Problem ist einfach übermäßiger Konsum von Süßigkeiten und Fast Food. Garniert mit einer Extraportion Bewegungsmangel.

Ich habe die Süßigkeiten komplett weggelassen, den fetten Kram verbannt und viel Pute gegessen, zwischendurch mal ein bischen gegessen und, ja, Obst gegessen. Abe rnicht wirklich viel. Also das meiste war wirklich der Verzicht auf die Dickmacher. Einmal in der Woche hatte ich einen "Sündigungstag". Dann habe ich alles gefuttert, worauf ich Lust hatte.
Zusätzlich bewegt habe ich mich nicht.
Und es hatte geklappt.

Nun versuche ich es auf die gleiche Weise, allerdings fahre ich inzwischen regelmäßg Fahrrad.
Einen komplizierten Abnehmplan gibt es also nicht. Einfach machen und ein bischen logisch überlegen, warum man so dick ist.
Morgen früh wiege ich mich, dann erst wieder in einer Woche. Das ist ganz wichtig (meiner Meinung nach zumindest).

Auf ein gutes Gelingen.
Leute, ich habe ne Plautze, glaubt es mir.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare